Inter Mailing


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Turnier vom Burschenverein in Niederstimm

Spielberichte > 2008

Turnier vom Burschenverein in Niederstimm am
31.05.2008
Heuer haben 7 Mannschaften teilgenommen. Eine Mannschaft hat kurzfristig abgesagt. Wir
hatten zwar die 4er Gruppe erwischt, aber dafür hatten wir die leichtere Gruppe. Das erste
Spiel gegen "Bauwogn Zuchering" ging 2:2 unentschieden aus. Die Tore hatten Armin und
Flo erzielt. Gegen den BV Niederstimm haben wir 3:1 gewonnen. Die Tore haben 2x Flo
und 1x Ladi erzielt. Das letzte Gruppenspiel gegen die "Sauwa Kickers" haben wir
unglücklich mit 3:2 verloren. Wir waren die eindeutig bessere Mannschaft, aber das Glück
war nicht auf unserer Seite. Flo traf 2x die Latte, aber auch 2x das Tor. Der Gegner hatte
eigentlich nur 3 richtige Chancen, aber es hat für den Sieg gereicht. Trotzdem hatten wir
Glück, denn obwohl wir punktgleich waren (jeweils 4 Punkte) konnten wir dank eines
besseren Torverhältnisses den zweiten Gruppenplatz erreichen.

Das Halbfinale gegen den "FC Beverly Hills" war unser bestes Spiel. Wir lagen recht bald
mit 0:1 zurück, aber wir blieben trotz des Rückstands ruhig und konnten bald ausgleichen.
Das Tor erzielte mal wieder der überragend spielende Flo. Nach 25 Min. stand es 1:1. Im
Elfmeterschießen war das Glück nicht auf unserer Seite. Wir haben mit viel Pech mit 6:5
verloren.

Beim Spiel um Platz 3 gegen "Bauwogn Zuchering" hatten wir keine Kondition mehr.
Nachdem Pinki und Sepp nicht mehr da waren, hatten wir fast keine Auswechselspieler
mehr und die Kräfte haben uns wohl verlassen. Nur so kann ich mir die 0:3 Niederlage
erklären. Wir waren nämlich im ersten Spiel gegen Bauwogn gleichwertig oder sogar
leicht überlegen. Auch das Finale mußte mal wieder im 11-Meter-Schießen entschieden
werden. Diesmal hatten die "90210" weniger Glück und so gingen mal wieder die
"Freestyler" als Sieger vom Platz. Bei der Pokalverleihung waren diesmal 4 Spieler von
Inter anwesend. Ich möchte mich an dieser Stelle bei Mani, Ladi und Bergi bedanken, daß
sie noch so lange dageblieben sind. Es hat sich auf jeden Fall rentiert so lange da zu
bleiben, denn die Rede vom Pius war mal wieder das Highlight des Abends.

© Autor: Werner L.

Letzte Aktualisierung am 18.02.2019 | kontakt@inter-mailing.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü