Inter Mailing


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Jubiläumsturnier "30 Jahre Donau-Kickers" in Mailing

Spielberichte > 2009

Jubiläumsturnier "30 Jahre Donau-Kickers" in Mailing am
31.05.2009

Platz 6 in der "Heimat"!

Bei der Auslosung der Vorrundengruppen am 20.05. wurden uns die Bavaria Buam, die Sauwa
Kicker ´03 und eine neue Mannschaft aus Niederfeld, die Red Socks Lowerfield in der Gruppe C
zugelost.

Im Auftaktmatch trafen wir auf den späteren Finalteilnehmer, die Bavaria Buam von der
Donaulände. In einer zu Anfang sehr ausgeglichen Partie mit Chancen hüben wie drüben konnten
die Bavaria Buam aufgrund eines Abprallers glücklich mit 1:0 in Führung gehen. Im Anschluß
drängten wir zwar vehement auf den Ausgleich, jedoch ohne zählbaren Erfolg. Bedingt durch diese
Niederlage sanken unsere Chancen auf den 1. Platz, und somit das Halbfinale, leider auf ein
Minimum.
Unseren Frust bekamen dann die Sauwa Kicker in unserer 2. Begegnung zu spüren. Bereits mit dem
Anstoß legte Armin den Ball per Heber über die gegnerische Abwehr mustergültig für Alessio auf
und dieser verwandelte eiskalt zum 1:0. Dieser Treffer binnen von ca. 2-3 Sekunden war sicher der
Schnellste des gesamten Turniers. Sichtlich geschockt fanden die Sauwas auch im weiteren Verlauf
des Spiels kein Mittel, unseren italienischen Goalgetter auszuschalten. Denn nachdem Andy B. per
Kopfball zum 2:0 erhöht hatte, erzielte Alessio innerhalb von 6 Minuten einen lupenreinen Hattrick
zum 5:0. Damit aber noch nicht genug - kurz vor Schluß machte Andy B. dann das halbe Dutzend
voll.
In unserem letzten Spiel der Vorrunde wollten wir dann die Minimalchance auf Platz 1 wahren.
Trotz großer Leidenschaft konnten wir lediglich ein 0:0 gegen die Red Socks Lowerfield erzielen
und verloren darüber hinaus auch noch unseren Cappo Armin, welcher mit Verdacht auf
Muskelfaserriss bereits kurz nach Beginn der Partie verletzt ausscheiden mußte.
Auch wenn dies einen herben Verlust bedeutete, gingen wir selbstbewußt (vor allem wegen unserer
überragend spielenden "Defensiv-Ikone" Pinki) in die Platzierungsspiele. Nach der Vorrunde waren
wir zwar punktgleich mit den Red Socks Lowerfield, aber wegen unseres Kantersiegs gegen die
Sauwas qualifizierten wir uns als Gruppen-Zweiter für die Ausscheidung um Platz 5.
Hier trafen wir im kleinen Halbfinale auf den Gastgeber, die Donau-Kickers aus Mailing. In der
Defensive mittlerweile durch Sepp verstärkt konnten wir aus einer sicheren Abwehr heraus das
Spiel recht offen gestalten. Lediglich eine kurze Unaufmerksamkeit verhalf den Donau-Kickers zur
1:0 Führung. Jedoch fast mit dem Gegenzug konnte Mani per abgefälschten Fernschuß ausgleichen.
Nun wogten die Chancen hin und her, was sich durch mehrere Pfostentreffer auf beiden Seiten
ausdrückte. Aber trotz des Drängens beider Mannschaften auf den Siegtreffer blieb es nach Ablauf
der regulären Spielzeit (15 Min.) beim 1:1. Wieder einmal mußte das, inzwischen zum Inter-Trauma
gewordene, Neunmeterschießen die Entscheidung bringen.
Hier die Schußfolge:
1. Schütze - Donau-Kickers ... Peter hält ... weiter 1:1
2. Schütze - Andy B. sicher zum 2:1
3. Schütze - Donau-Kickers treffen zum 2:2
4. Schütze - Alessio mit etwas Glück zum 3:2
5. Schütze - Donau-Kickers treffen wieder ... 3:3 ... noch immer "einer vor"
6. Schütze - da Meder (unser treffsicherster Schütze - bis jetzt bei jedem Shootout getroffen!) zum
sicheren 4:3
7. Schütze - Donau-Kickers ... Peter hält wieder ... es bleibt beim 4:3
8. Schütze - Alex tritt zum entscheidenen Neuner an ... und ... trifft cool zum 5:3 - Finale um Platz 5
(auch Dank der lautstarken Unterstützung vom FC Kofler United!!!)

Im Spiel um Platz 5 hieß es dann gegen 16.30 Uhr - Bankerlhocker Theissing gegen Inter Mailing.
Hier bekamen wir es mit diversen, vor allem sehr jungen, Spielern der 1. Mannschaft der SK
Theissing zu tun. Aber wider Erwarten konnten wir, jetzt auch noch verstärkt durch Michl, gut
dagegen halten. Wir gingen sogar durch einen gekonnt herausgespielten Treffer (Alessio legt quer
auf Alex und dieser braucht den Ball nur noch über die Linie zu drücken) mit 1:0 in Führung. Trotz
des nun zunehmenden Drucks der Bankerlhocker konnten wir per bravourösen Heber durch, na wen
schon, unsere italienische Tormaschine Alessio auf 2:0 erhöhen. Leider ließen im weiteren Verlauf
die Kräfte zunehmend nach und die Kondition und Schnelligkeit der gegnerischen Vereinsspieler
führte zu einem klaren spielerischen Übergewicht der Theissinger. Die Konsequenz waren der
Anschluss- und kurz darauf der Ausgleichstreffer zum 2:2. Dabei blieb es aber nach 20 Minuten und
wieder ereilte uns das alte Inter-Schicksal ... das Neunmeterschießen.
1. Schütze - BHT ... sicher zum 3:2
2. Schütze - Inter ... Pfosten ... weiter 3:2
3. Schütze - BHT ... wieder sicher zum 4:2
4. Schütze - Inter ... und wieder Pfosten ... weiter 4:2
5. Schütze - BHT ... knapp zum 5:2 (der Ball prallt erst an den Pfosten - dann von Peters Schulter ins
Tor)
6. Schütze - da Meder verkürzt wie immer sicher auf 5:3
7. Schütze - BHT ... vorbei !!! weiter 5:3 ... Chance gewahrt?
8. Schütze - Peter zum Anschluss auf 5:4 ... und jetzt halten!
9. Schütze - BHT ... wieder knapp ... richtige Ecke geahnt ... aber zu scharf ... 6:4 für die
Bankerlhocker Theissing und

Platz 6 für Inter!

P.S. Turniersieger wurde in überlegener Manier die AH vom TSV Mailing-Feldkirchen ... im Endspiel
schlugen sie die Bavaria Buam souverän mit 3:0 - Gratulation!

Für die Statstik:

Die Farben von Inter wurden vertreten von

1. Armin B.
2. Andy B. (2 Tore)
3. Alexander E. (1 Tor)
4. Sigi I. (alias Pinki)
5. Manuel L. (alias Ladi)
6. Alessio M. (5 Tore)
7. am Meder
8. Peter M.
9. Manfred G. (alias Mani) (1 Tor)
10. Michael R.
11. Sepp W.

... bei folgenden Spielen

1. Inter - Bavaria Buam 0:1
2. Inter - Sauwa Kicker 6:0 (1:0 Alessio, 2:0 Andy B., 3:0 Alessio, 4:0 Alessio, 5:0 Alessio, 6:0 Andy B.)
3. Inter - Red Socks Lowerfield 0:0
4. Inter - Donau-Kickers Mailing 5:3 n.E. (1:1) (1:1 Mani)
5. Inter - Bankerlhocker Theissing 4:6 n.E. (2:2) (1:0 Alex, 2:0 Alessio)


© Autor: Peter M.

Letzte Aktualisierung am 18.02.2019 | kontakt@inter-mailing.de

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü